Der eine, maximale Feind

Seit +/- zehn Jahren habe (bzw. hatte) ich den Wunsch, drei Tattoos machen zu lassen. Aus gesundheitlichen Gründen war es jedoch nicht möglich gewesen; jeder zusätzliche (auch kleine) Reiz hätte einen Krankheitsschub auslösen können. Die Bedeutung, die der Song „Lonely Sky“ für mich hat, kann ich zwar weder jemandem abschliessend erzählen noch aufschreiben, aber ich Read more about Der eine, maximale Feind[…]

The Snows of Bergün

Hier unten eine kleine Hommage an immer wieder wunderschöne Winterferien in Bergün, die dieses Jahr leider der „Corona“-Hysterie zum Opfer gefallen sind. Darum stellten wir aus Videomaterial vom Februar 2020 hier unten zu sehendes Video zusammen. Die Audio-Aufnahme dazu ist neu – vom Februar 2021. Wir sind daran „aufzurüsten“, damit wir uns verbessern können. Ich Read more about The Snows of Bergün[…]

Dauererkältet

Eigentlich bin ich grad‘ voll im Flow, da der erste Tag an meiner neuen Stelle gut gelaufen ist, ich schon ein paar gute oder „einfach“ lustige Begegnungen mit meinen neuen Arbeitskollegen und -kolleginnen hatte, mich darüber freue, dass der Spirit wieder ein anderer ist und mir entspricht, und mich darauf freue, meine Stärken einsetzen zu Read more about Dauererkältet[…]

Aktueller Bezug zu „Seasons in the Sun“

Hier unten die Beschreibung zu unserer Aufnahme von „Seasons in the Sun“. Sie ist auf YouTube bei „Beschreibung“ zu lesen und soll jetzt doch zusätzlich in einem eigenen Blogbeitrag stehen. Im nächsten Beitrag schreib ich mal ein bisschen darüber, wie wahnsinnig lustig das ständig und völlig übertriebene Lüften (zum Beispiel in Schulhäusern) für Menschen, die Read more about Aktueller Bezug zu „Seasons in the Sun“[…]

We had joy, we had fun…

  Hier jetzt also unser neues Video mit dem Song „Seasons in the Sun“ von Terry Jacks – nach „Le Moribond“ von Jacques Brel. Insbesondere dafür, dass wir beide Kunst als Hobby betreiben, das heisst beide anderweitige Vollzeitjobs haben, können wir stolz auf unser neustes Werk sein – auf mehreren Ebenen. Darum hier und jetzt Read more about We had joy, we had fun…[…]

Spirit

Das Jahr 2020 wäre für mich auch ganz ohne „Corona“ ein verrücktes Jahr gewesen. So verrückt, dass schon wieder zwei Monate und fünf Tage seit meinem letzten Beitrag vergangen sind. So verrückt auch, dass ich es niemals in einem Beitrag auch nur annähernd zusammenfassen kann. Darum scheute ich mich vor dem letzten Beitrag dieses Jahrs: Read more about Spirit[…]

Why Mona Lisa smiled

Diesen Beitrag möchte ich ganz dem Song „Why Mona Lisa smiled“ widmen; darum sollen hier die Lyrics dieses sowohl musikalisch als auch inhaltlich faszinierenden Songs von Chris Platz haben und darum schreibe ich sonst nur wenig. Ich kann sowieso nicht ausdrücken, was dieser Song für mich bedeutet. Was soll ich also tun, ausser einfach zu Read more about Why Mona Lisa smiled[…]

Lisa del Giocondo

Noch einmal etwas zu den beiden im letzten Beitrag am Anfang aufgegriffenen Punkten: * Ich hatte ein paar Lesenden gegenüber fast schon ein schlechtes Gewissen, weil sie vor zwei Jahren wirklich mitfieberten und sich wirklich für meine Geschichte interessierten. Das hat mich berührt – und gerade diesen Personen „schulde“ ich quasi eine Erklärung in Bezug Read more about Lisa del Giocondo[…]