Back to the roots of the blog (2)

Zuerst bedanke ich mich (auch noch so) bei den vier Lesenden, die mir nach dem letzten Beitrag persönliche Nachrichten schrieben. Zwei davon kenne ich persönlich. In der Zwischenzeit habe ich allen geantwortet. Am meisten bedanke ich mich bei Caroline, die mich ermuntert hat, diesen Weg weiterzugehen, insbesondere mit den Kindern darüber zu reden und ihnen Read more about Back to the roots of the blog (2)[…]

Back to the roots of the blog (1)

In den letzten Tagen habe ich ein paarmal an mein ursprüngliches Blog-Thema gedacht – und irgendwie lässt es mich grad nicht los. Mit dem Blog begann ich vor fünf Jahren und drei Monaten, um auf das Thema „unsichtbare Erkrankungen“ aufmerksam zu machen und aufzuzeigen, dass längst nicht alle Erkrankungen von aussen sichtbar sind. Dass man Read more about Back to the roots of the blog (1)[…]

Fortsetzung von: Geschmackssache

Das Konzert von Kieran Goss und Annie Kinsella am Sonntagabend war wunderschön: Ich liebe Kierans Stimme, ich liebe die Lyrics der Songs, ich liebe das Storytelling. Und ich liebe die Ehrlichkeit der beiden. Das wahre Können fasziniert mich: seine Stimme und die Gitarre – mehr braucht es nicht, mehr braucht er nicht. Das können nicht Read more about Fortsetzung von: Geschmackssache[…]

Musik: so viel mehr als Geschmackssache

Und hier unten jetzt also das ganze Video zum Song „Borderline“ von Chris de Burgh, den ich leicht umgeschrieben habe, um ihn aus der Sicht der (zurückgelassenen) Frau singen zu können. Den Song als Soldat, der in den Krieg ziehen muss, zu singen, hätte ich mir nicht gut vorstellen können. Ich könnte natürlich ganz viel Read more about Musik: so viel mehr als Geschmackssache[…]

(M)ein Entscheid

Eigentlich schreibe ich meine Beiträge nie auf dem Handy – es ist zu klein dafür. Ich schreibe sie auf dem i-pad. Jetzt mach‘ ich mal eine Ausnahme und schreibe – in einer Zwischenlektion – auf dem Handy. Das geht gut, weil der Beitrag sehr kurz wird: Ich möchte nämlich „nur“ das Preview von unserem neuen Projekt Read more about (M)ein Entscheid[…]

Das kleine Kap und die Kirche

Das Zurückkommen nach Chersonissos (Kreta) ist für mich auch ein Eintauchen in meine eigene Geschichte und eine Auseinandersetzung damit. Als ich im Mai 2016 zum zweiten Mal auf Kreta und zum ersten Mal im Hotel Aldemar Knossos Royal war, nahm ich Kortison in hohen Dosen. Das sah mir niemand an – das Kortison nicht, die Read more about Das kleine Kap und die Kirche[…]

Fotos von Santorini – und ein paar Gedanken zu Rassismus und Egoismus

Und weil ich gestern Abend zu dumm war, die 14 ausgewählten Fotos mit jeweils einem kleinen Abstand dazwischen einzufügen, und es daher bei nur zwei Fotos, wenn auch wunderschönen, bewenden liess, folgen die zwölf weiteren jetzt noch hier unten. Sie stammen, wie auch die beiden im gestrigen Beitrag, von den Ausflügen, die ich erwähnt habe. Read more about Fotos von Santorini – und ein paar Gedanken zu Rassismus und Egoismus[…]

Südländisch

Die Insel im Mittelmeer, auf die wir geflogen sind (siehe letzter Beitrag), ist Santorini. Ich bin zum dritten Mal, Taieb ist zum zweiten Mal, Naila und Peter sind zum ersten Mal auf dieser kleinen halbrunden Insel, die einmal rund war und „Die runde Insel“ hiess, gewesen. (Später hiess sie „Die schöne Insel“. Dieser Name stimmt Read more about Südländisch[…]