Einerseits, andererseits

Vorgestern war ich zum ersten Mal segeln. Wirklich zum ersten Mal überhaupt – die „first times“ werden mit zunehmendem Alter nicht nur seltener, sondern auch spezieller und intensiver: In meinem Fall sowieso, da ich vor drei Jahren nicht sicher war, ob ich den mit acht Monaten ungewöhnlich langen und überdies ungewöhnlich heftigen Krankheitsschub überleben würde und, Read more about Einerseits, andererseits[…]

Immerhin.

Morgen findet das Zürcher Sechseläuten statt, und ich habe frei. Darum bin ich wirklich froh, da wir sowohl am Freitagabend als auch am Samstagabend ausgegangen sind: am Freitag mit einem befreundeten Paar, zu meinem 46. Geburtstag und Esthis 46. Geburtstag (😀 😀) nach Nack (D), mit gutem Essen und wunderschönem Wald- und Feldspaziergang unter dem Read more about Immerhin.[…]