Spirit

Das Jahr 2020 wäre für mich auch ganz ohne „Corona“ ein verrücktes Jahr gewesen. So verrückt, dass schon wieder zwei Monate und fünf Tage seit meinem letzten Beitrag vergangen sind. So verrückt auch, dass ich es niemals in einem Beitrag auch nur annähernd zusammenfassen kann. Darum scheute ich mich vor dem letzten Beitrag dieses Jahrs: Read more about Spirit[…]

Ruhig, gelassen und klar

Vor dem eigentlichen Text zwei mir wichtige Punkte: 1. Ich weiss, dass ein paar Lesende etwas verwirrt sind wegen den Texten, die ich vor zwei Jahren schrieb und in denen ich über die Freundschaft zwischen mir und Felipe (Felí) berichtete, und meiner grossen Liebe zu Peter. Denjenigen, die mir persönlich geschrieben haben, habe ich erklärt, Read more about Ruhig, gelassen und klar[…]

Ich brauche auch keine…

Am Samstag vor unseren zweiwöchigen und wunderschönen Ferien auf der griechischen Insel Kos (siehe Beitragsbild), über die ich im nächsten Beitrag ein bisschen berichten werde, haben wir unseren Kindern das Haus gezeigt, in dem wir vom 1. Oktober an wohnen werden: Nebst Garten, Wintergarten und Partyraum, die ich im letzten Beitrag schon erwähnt habe, hat Read more about Ich brauche auch keine…[…]

Ich brauche keine…

Spätestens vom 1. Oktober an wohnen wir in Winterthur – vor einer Woche haben wir die Zusage für ein grosses und schönes Haus mit Partyraum, Garten, Wintergarten und Holzhäuschen (für die Kinder) im Mattenbachquartier bekommen. Das gibt natürlich viel zu tun und wird eine besonders intensive Zeit, aber ich freue mich sehr – aus mehreren Read more about Ich brauche keine…[…]